Einführung

 

Der Schäferhund ist die weltweit beliebteste Hunderasse überhaupt. Er ist ein typischer Familienhund und sehr vielseitig einsetzbar.

 

Herkunft

 

Die ursprünglichen Hunde der Schäfer waren große und kräftige Tiere, welche auch die Herde gegen Viehdiebe und wilde Tiere (z.B. Bären) verteidigen konnten. Diese Hirtenhunde waren so stark, dass sie immer an Ketten gehalten werden mussten. Erst mit dem Wegfall dieser Aufgaben konnten sich in den letzten Jahrhunderten kleinere und wendigere Hunde für die Arbeit mit den Schafen qualifizieren. Ihre Aufgaben lagen nun mehr darin, die Schafe am Betreten von Kulturen zu hindern. Nun begann die Züchtung der modernen Schäferhunde, welche sich dann in Richtung des heutigen deutschen Schäferhundes entwickelte. Für die ursprünglichen Aufgaben wäre jedoch bei weitem nicht kräftig genug gewesen. Diese neuen Schäferhunde mussten vor allem gut dressierbar, selbstbewusst, aber nicht aggressiv, dabei wetterfest und körperlich ausdauernd  sein. Sie sollten selbstbewusst die Herde bewegen, aber auf keinen Fall einzelne Herdenmitglieder verletzen.

Ende des 19. Jahrhunderts wurden häufiger Schäferhunde mit Wölfen gekreuzt, um so stärker die Wolfeigenschaften im Schäferhund zu betonen. Es sollte die Schäferhunde stärken und vor Krankheiten schützen. Wenige Jahrzehnte später wurde dieses Unterfangen wieder aufgegeben, da die Wolfshunde zu aggressiv und unbeständig im Wesen waren.

 

Es entwickelten sich in den einzelnen Ländern die verschiedensten Schäferhunde:

 

-Altdeutscher Schäferhund

 

-Australian Kelpie

 

-Belgischer Schäferhund

 

-Ca de Bestiar ( Mallorquinischer Schäferhund )

 

-Cão da Serra de Aires ( Portugisischer Schäferhund )

 

-Deutscher Schäferhund

 

-Gos d’Atura Català, der Katalanische Schäferhund

 

-Hollandse Herdershond ( Holländischer Schäferhund )

 

-Hrvatski Ovcar (Kroatischer Schäferhund)

 

-Kaukasischer Schäferhund

 

-Maremmaner Hirtenhund ( Maremmen-Abruzzen-Schäferhund )

 

-Owczarek Podhalanski ( (Tatra Schäferhund )

 

-Schipperke

 

-Tschechoslowakischer Wolfshund

 

-Weißer Schweizer Schäferhund ( Berger Blanc Suisse )

 

 

Copyright ® 2010 Stefan Siebold